2013 | Ein Großer Fortschritt

I. BALOUCH    

Oft unterhalte ich mich in meinem Freundeskreisüber unser Pakistanisches Hilfsprojekt. Auf deren Engagement und Ratschläge lege ich viel Wert. Als ich im März 2013 nach Pakistan fahren wollte, überraschte uns eine große Spende. Ein unvergesslicher Moment. Dank dieser Unterstützung konnten 65 Häuser in Pakistan errichtet werden.

2013 planten wir 17 Häuser auf unbewirtetem Land. Wir pflanzten dutzendende Bäume und Hecken und installierten eine Pumpe für die Wasserversorgung der geplanten Felder. Wir pflanzten ebenfalls ein bestimmtes Grass dass zur Lockerung und Fruchtbarkeit der Erde dient.
Im November 2014 bepflanzten wir 4 Hektare mit Weizen, die Hauptnahrung in Pakistan. Heute leben mehrere Familien in diesem Dorf, die kein Grundstück hatten und in Zelten überlebten.

Für Februar 2015 planen wir dort auch einen Gemüsegarten anzulegen sowie eine kleine Fischfarm. Eine langfristige und nachhaltige Hilfe brauchen Menschen in den Dörfer in Pakistan, damit sie auf eigenen Füssen stehen können und selbstständig ihr Leben gestalten können.

11 weitere Häuser wurden in Kotla Mughlan gebaut. Die zweite Bauphase begann Anfang November. Neben den üblichen Lehmziegel fingen wir an größere Leichtlehmblöcke zu produzieren, damit ist es möglich schnell und kostengünstig zu arbeiten. Es hat sehr gut funktioniert. Wir bauten 19 Häuser in Kambershaha, Nala-Salam, Basteai Amdani und Kotla Mughlan mit diesen Blöcken.
Traditionelle Bauweise Lehm und Stroh mischen per Hand Arbeiter bauen starkes Fundament stabil gegen Hochwasser Pakistan Rind zieht Wagen mit Lehmziegel Pakistan Arbeiter bauen die Mauern fuer die Lehmhaeuser mit Lehmziegel adobe-blocks Architektur Innenraum mit Mauern aus Lehmziegel mit offerner Bamubs Dachkonstruktion Pakistan Lehmvorbereitung in der Hitze mit fast fertigen Lehmhauesern im Hintergrund Lehmschicht wird auf das Bambus-Dach gelegt Ansicht von den Lehmhauesern im werden nach der Flut Selbsthilfe Spenden Erste Lehmschicht wird auf die Lehmziegel Wand aufgetragen Arbeiter mit Schubkarre vor Haeusern des Earth Home Projects Lehmhaeuser mit Traditioneller Pakistanischen Architektur und Verziehrungen Verranda wird als Schutz gegen die Sonne gebaut um Schatten zu gewinnen Lehmhaus mit Straken Fundament gegen Flutwasser Selbsthilfe Lehmhaus mit Straken Fundament gegen Flutwasser Selbsthilfe Dorfeinwohner bauen eine kleine Moschee aus Lehmbloecken wieder auf nach der Flut Mann mit Turban steht vor Moschee Eingang Vorderansicht der kleinen Moschee aus Lehm

« ZURÜCK